Okinawa Karate Do Uechi Ryu Zankyokai Esser Dokokai

Trainingsphilosophie


Training im Zankyokai

Das Training im Zankyokai ermöglicht über das KarateDo seinen Weg im Leben zu finden sich selber besser kennen zu lernen.

Der Wettkampfgedanke spielt im Zankyokai keine Rolle. Somit gibt es keine Veränderung des Systems hinsichtlich modernen Sport-Karates.

Das Training fordert die Hingabe und die Entscheidung sich zu ändern, Gewohnheiten abzulegen und den Charakter zu entwickeln.

Grundprinzipien:
 
  • Das Ziel des Karate – Training ist es, einen gesunden und starken Körper aufzubauen und zu erhalten.
  • Das Ziel des Karate – Training ist es, den geistigen, seelischen und menschlichen Charakter zu entwickeln.
  • Das Ziel des Karate – Training ist es, niemals jemanden anzugreifen wohl aber sich verteidigen zu können.
  • Das Ziel des Karate - Trainings ist es, niemanden anderen in irgendeiner Weise durch Taten, Worte oder Gedanken zu bekämpfen oder zu verletzen.
  • Das Ziel des Karatetrainings ist es, Ausdauer, Durchhaltevermögen und Geduld zu entwickeln um die Pflichten des Lebens ruhig zu akzeptieren und zu erfüllen sowie jede schwierige Lebenssituation zu überwinden.